Freitag, 29. November 2013

Der 1. Advent kann kommen

Ich bin dieses Jahr irgendwie auf der ganzen schlichten Tour...mir ist nicht so danach das ganze Haus wieder mit meiner ganzen Weihnachtsdeko vollzustellen...frei nach dem Motto: Weniger ist mehr...lach.

Also habe ich mit dem Wohnzimmertisch angefangen...ich habe die restlichen verzierten Astscheiben vom Basar an meine Leiter gehängt und noch die goldenen Zaubersterne dazwischen...die Stühle haben Mützen aufbekommen und mein Adventskranz ist ganz und gar schlicht...einfach nur die Kerzen in die Mitte und noch ein paar Goldnüsse drumherum...vielleicht klebe ich noch ein paar Hasel- und Erdnüsse auf die Zweige...mal sehen, ob ich noch Lust dazu habe.

So sieht es bis jetzt aus:





Donnerstag, 28. November 2013

Kleines "Dankeschön"-Kärtchen

Ich brauchte noch ein kleines Kärtchen als "DANKESCHÖN"....und folgendes ist dabei herausgekommen:



Dienstag, 26. November 2013

Schlichte Karte für BAWION

Bei BAWION möchte man diese Woche ein Werk mit der Farbe weiß und einer weiteren Farbe sehen.

Dafür ist nun diese Karte entstanden. Sie ist weiß und blau geworden und wird zu einem Geburtstag verschickt :-)



Freitag, 22. November 2013

Teelicht-Boxen

Ich habe noch eine paar weitere Boxen für Teelichter gemacht. Sie sind nach dem gleichen Prinzip wie die Boxen "Adventskranz to go" enstanden, nur das ich diesmal andere Schilder mit Weihnachtsgrüßen raufgeklebt habe.

Donnerstag, 21. November 2013

Adventskranz to go

Für den Basar habe ich noch 4 weitere Boxen für Teelichter germacht ala "Adventskranz to go".


Ich habe die Boxen mit unterschiedlichen Stempeln bedruckt und dann vorne verschiedene Formen als "Guckloch" ausgestanzt. Dann noch eine kleine Verzierung...Teelichter reinlegen und fertig sind die Boxen. :-)

Mittwoch, 20. November 2013

Zauberstern mit Stanze

Heute zeige ich euch noch den Zauberstern, den wir beim WS mit der Stanze von SU gemacht haben:

So sieht er als Päckchen aus:



Und das ist er im Vergleich mit einem Zauberstern der mit der quadratischen Form gemacht wurde:

Rechts Quadrat und Links mit der Stanze
Ich finde beide Varianten sehr schön. Man braucht für den Stern nicht zwingend die Stanze, aber es ist noch mal eine Alternative und außerdem kann man mit ihr ja auch noch genügend andere Dinge ausstanzen. Gebrauchen kann "frau" Stanzen ja immer. :-)

Dienstag, 19. November 2013

Sterne aus gesammelten Ästen

Vorletzten Sonntag war ich geocachen und dabei habe ich auf einem Feldweg einige heruntergewehte Äste aufgesammelt und mit nach Hause genommen. Ich kam mir vor wie eins von den kleinen "Holzweiblein" aus der Geschichte "Die kleine Hexe"...fehlte nur noch ein Korb auf dem Rücken...lach.
Ich trug meine Äste untern Arm  und wurde dann auf dem Heimweg von einigen Autofahrern auch ein wenig merkwürdig beäugt...lach.

Zuhause angekommen habe ich die Äste dann in gleichlange Stöcke zersägt und anschließend immer 5 Stücke zu einem Stern zusammengebunden.
So sah das Ergebnis dann aus:






Und wieder etwas für den Basar fertig bekommen :-)

Montag, 18. November 2013

Zaubersterne, die Zweite

Wie ich gestern schon angekündigt hatte, gibt es heute noch eine zweite Variante von den Zaubersternen. Dieses Mal habe ich Papier mit goldenen Schnörkeln benutzt und finde, das die Sterne dadurch richtig edel wirken.
Als ich die Sterne fertig hatte, wusste ich zuerst nicht, was ich oben als "Verschluß" nehmen sollte...farblich passende Holzkugeln hatte ich nicht mehr...dann fiel mir ein, das ich aber noch einige von diesen kleinen Astscheiben hatte. Also habe ich den Akkubohrer geholt, in jede kleine Scheibe ein Loch gebohrt und schon war mein Verschluß fertig. :-) Ich finde, das sieht gut aus :-)

Der Stern...das goldene Papier reflektiert leider das Blitzlicht so doll :-(


Das Päckchen (leider auf dem Kopf..lach)


Sonntag, 17. November 2013

Zaubersterne

Ich finde ja diese tollen Faltsterne so klasse, die man so schön als kleines Päckchen wieder zusammen falten kann. Und gestern Nachmittag hatte ich eine Stempelparty bei mir zu Hause und die Demo zeigte uns, wie man diesen Stern auch mit der neuen Stanze von SU machen konnte. Dabei bin wieder auf den Geschmack gekommen und habe aber erst einmal die "normalen" aus quadratischen Papier gemacht, da ich die Stanze "noch" nicht habe...grins (bestellt habe ich sie aber :-) ).
Hier nun die erste Variante:

Der "aufgeklappte" Stern




Die kleinen "Päckchen"


Morgen zeige ich euch noch eine weitere Variante, die ich gemacht habe. :-)

Dienstag, 12. November 2013

WINTER aus Holz

Ich habe für den Basar noch ein buntes Holzschild für den Winter gemacht. Dafür habe ich die einzelnen Buchstaben aus Holz ausgesägt und dann angemalt und zum Teil noch verziert...das "T" hat noch eine Schleife mit Holzperlen bekommen.
Anschließend habe ich die Buchstaben auf ein Holzbrett geklebt.








Mit diesem Schild nehme ich an der BAWION Challenge teil.
Thema diese Woche: Winter/ Weihnachten

Mittwoch, 6. November 2013

Elfenschuhe aus Holz

Für ein Geburtstagswichtel habe ich Elfenschuhe ausgesägt und verziert:

Dienstag, 5. November 2013

Sketch bei BAWION

Bei BAWION gibt es diese Woche einen Sketch und ich habe es doch tatsächlich geschaftt dort auch mal wieder mitzumachen.
Da ich eine Geburtstagskarte brauchte, habe ich es gleich damit verbunden.

Montag, 4. November 2013

Weihnachtskarte mit Rentier-Stanze

Meine zweite Weihnachtskarte ist entstanden.  Es handelt sich wieder um eine ganz einfache, diesmal mit gestanzten Rentieren.

Sonntag, 3. November 2013

Weitere bestrickte Gläser

Ich habe euch ja noch gar nicht meine weiteren Gläser gezeigt, die ich auch noch bestrickt und "dezent" verziert habe.



Die sehen wirklich richtig schön warm und gemütlich aus, wenn die Teelichter darin an sind. Mal sehen, ob die auf dem Basar gekauft werden. :-)

Samstag, 2. November 2013

Adventskranz to go

Für den Basar wollte ich auch ein paar Boxen als "Adventskranz to go" machen...das ist mein erster, ganz einfacher Versuch und ich denke mal, das noch ein paar folgen werden in den nächsten Tagen, denn daran kann man sich ja auch endlos austoben ;-):



Freitag, 1. November 2013

Weitere verzierte Baumscheiben

Also ich muss schon sagen, es macht wirklich Spaß diese kleinen Baumscheiben zu verzieren...ich habe gestern noch ein paar weitere gemacht.
Mir fiel ein, das ich noch irgendwo Filz liegen habe und habe dann mit meinen Stanzern von SU noch Tannenbäume, Sterne etc. ausgestanzt. Ich habe zum ersten Mal Filz damit gestanzt und ich war überrascht, wie gut das geht.
Und hier kommt der nächste Schwung:


Nun höre ich aber erst einmal damit auf und mache noch weitere andere Sachen für den Basar. Ergebnisse werdet ihr hier dann sehen. :-)