Sonntag, 25. November 2012

Set zum Geburtstag

Ich habe seit letzter Woche eine Ausbildungspraktikantin bei mir in der Gruppe. Sie bleibt bis Mitte April nächsten Jahres und hat morgen Geburtstag.
Zu diesem Anlass habe ich ihr ein Buch zum Thema: Sprachförderung besorgt und entsprechend nett eingepackt :-).
Passend dazu gab es dann noch einen verzierten Block -für all die Notizen, die sie sich täglich machen muss ;-)- und noch einen "Zauberstern"..ich nenne ihn mal so, weil man ihn ja so klein verpacken kann und dann hervorzaubert. :-)

Mal schauen, ob sie sich morgen freuen wird.
Das gesamt Set


Der Notizblock

Das verpackte Buch :-)


Der Zauberstern noch verpackt


Der Zauberstern ausgepackt

Dienstag, 20. November 2012

Kranz mit genähten Sternen

Ach, ich  bin  so stolz auf mich.

Ich habe mir letztes Jahr ein total tolles Buch gekauft...das könnte ich mir ständig anschauen, da sind sooo schöne Sachen drin. Anregungen zum Nähen und auch aus Holz. also ideal für mich ;-)
Naja, eigentlich wollte ich es ja haben, weil ich die Sachen, die da drin sind auch machen wollte, aber irgendwie habe ich mich da noch nicht rangetraut, weil ich nicht wirklich nähen kann.
Aber gestern Abend dachte ich mir: Jetzt oder Nie !  So schwer sieht das gar nicht aus. Gesagt, getan....als erstes habe ich mir 8 Sterne ausgeschnitten, zusammen genäht und mit Watte befüllt...sie zieren nun meinen Türkranz für die Weihnachtszeit.
Ist er nicht schön??

Und das ist das Buch, aus dem ich die Anregung habe.
Das ist ein total schönes Buch.

Noch eine Karte zum Geburtstag

Auch diese Karte ist für ein Geburtstags-Wichtel...diesmal herbstlich:

Montag, 19. November 2012

Karte zum Geburtstags-Wichtel

Hier kommt eine Karte, die ich für ein Geburtstagswichtel gemacht habe.

Freitag, 16. November 2012

Einsteckkarte mit Glitzerschneeflocken

Ich habe heute eine Einsteckkarte mit meiner neuen Schneeflockenstanze von SU gemacht.
Da ich kein Glitzerpapier hatte, habe ich meine Schneeflocken aus einfachem blauen Fotokarton ausgestanzt, dann mit 3D-Lack betupft und dort Goldglitzer reingestreut. dann nur noch trocknen lassen und schon hatte ich Glitzerschneeflocken :-).


Samstag, 10. November 2012

Wie verbringt man....

...ein kinderfreies Wochenende? Naja, mit aufräumen und.....

KEKSE backen :-).

Die Jenny hatte mich nach dem Rezept für die Kürbiskekse gefragt und ich wollte es ihr schicken, habe es aber leider bisher nicht geschafft, weil ich eine anstrengende und halb kranke Woche hinter mir habe.
Nun hatte ich aber auch noch einen Rest vom Kürbismus und habe mir gedacht: Ich backe die Kekse nochmal und schreibe und fotografiere gleich nebenbei.

Hier also die Anleitung für die Kürbiskekse. Ich muss dazu sagen, das ich so einiges vom Hauptrezept weggelassen habe (z.B. Rosinen...bäh, die mag ich nämlich nicht und ich nehme bei Kuchen und Keksen grundsätzlich nur noch die Hälfte an angegebenem Zucker, es ist trotzdem noch süß genug ;-) ) und ich habe das Rezept abgewogen...hört sich doof an, ich weiß, aber das Originalrezept ist in Tassen bemessen und damit tue ich mich immer so schwer, weil ja jeder andere Tassen hat etc.

Zuerst braucht man 120 g Margarine und 90 g Zucker...selbiges rührt man zusammen:

Dann fügt man ein Ei hinzu und verrührt es ebenso:

Anschließend kommt noch ca. 300 g Kürbispüree, 200 g Mehl, 1/2 TL. Zimt und 1/2 TL. Muskat dazu:


Alles wird miteinander verrührt und dann mit Eßlöffeln auf ein Backblech gesetzt:

Die Kekse backt man ca. 10 Minuten bei 180° C.
Dann sollten sie ungefähr so aussehen:

Hmmm, lecker......dazu eine Tasse Chai Latte mit Vanille Zimt und der Tag ist perfekt.

Montag, 5. November 2012

Weihnachtskarte mit dem gestanzten Tannenbaum

Eine weitere Karte mit der Stanze von Memory-Box habe ich gemacht. Diesmal habe ich den Baum direkt aufgeklebt und den Hintergrund mit Sternen bestempelt. Die Glitzersteine durften natürlich auch nicht fehlen.

Sonntag, 4. November 2012

Kürbistag

Heute hatten wir einen Kürbistag. Ich hatte noch einen Hokkaidokürbis, der verarbeitet werden wollte und deswegen wurde er kurzerhand für eine Suppe kleingeschnippelt.


Da ich dann aber noch Kürbismus übrig hatte, wurden noch auf die Schnelle Kürbiskekse zubereitet.

Mmmmh....lecker :-)

Karte fürs Herbst-Wichtel

Für ein Herbstwichtel habe ich eine Karte gemacht. Auch diese Karte habe ich in den schönen Tönen rot und orange gehalten.
Dieses Mal hatte ich versucht die Blätter ein wenig aufzupeppen, in dem ich sie noch ein wenig gewischt habe...aber wie gesagt, ich versuche es nun noch mit dem Prägefolder, denn auch mit dem Wischen bin ich nicht so wirklich zufrieden.

Samstag, 3. November 2012

Mini-Kärtchen

Ich habe gerade mal meine Fotos auf dem Laptop aufgeräumt und gesehen, das ich euch noch einige Karten gar nicht gezeigt habe. :-)
Zuerst kommen 2 kleine Mini-Kärtchen, die ich bei Büchern mit reingelegt habe, die ich beim Flohmarkt verkauft habe.


Ich habe hier meine neue Blätterstanze (Herbstzauber) von SU benutzt. Allerdings gefallen mir die Blätter so noch nicht so ganz. Ich hatte mir die passenden Stempel dazu nicht gekauft, weil ich die absolut nicht leiden mochte :-( aber so nackisch mag ich die Blätter auch nicht. Ich habe mir nun den Präger mit der Holzmaserung gekauft und werde mal ausprobieren, ob das dann besser aussieht.