Sonntag, 22. Januar 2012

Haferflockenhäufchen

Heute Nachmittag habe ich es mir gemütlich zu Hause gemacht.
Ich war alleine....meine Tochter ist seit heute morgen auf Klassenfahrt zum Skilaufen und mein Sohn war bei einem Freund.
Hausarbeit war erledigt und es gab auch sonst nichts dringendes zutun, da habe ich kurzerhand mal ein neues Rezept ausprobiert und "Haferflockenhäufchen" gebacken.
Dazu noch eine Tasse Chai Latte und eine Kerze und alles war perfekt !!!

Draussen regnete und stürmte es und drinnen ?...hmmm lecker...einfach nur das Leben geniessen...schöööön. :-)

Haferflockenhäufchen

100 g Butter schaumig rühren
1/2 Tasse Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
8 Eßl. Milch
2 Tassen Haferflocken
2 Tassen Dinkelmehl
1 Ei ( 1 Päckchen Backpulver)

Alles miteinander verrühren und dann mit Teelöffeln kleine Häufchen aufs Backblech setzen.
Dann ca. 20 min. bei 180° C backen.

Ursprünglich war das Rezept etwas anders, aber ich habe es variiert, weil ich 1. weniger Zucker benutze und 2. leider kein Backpulver im Haus hatte...lach...aber das habe ich zu spät festgestellt. Deswegen habe ich ein Ei stattdessen genommen und dadurch etwas andere Mengen. aber es hat super funktioniert und die Kekse schmecken total lecker. Statt Dinkelmehl kann man natürlich auch normales Mehl nehmen, aber ich benutze gerne Dinkel.

Donnerstag, 19. Januar 2012

Heiße Zitrone...

...ist das Getränk, welches ich zur Zeit trinke. Seit Tagen bin ich nur am Röcheln und Husten. Kann nachts nicht schlafen und fahre morgens völlig gerädert mit dickem Kopf in den Kindergarten.
Hoffe, nun, das die heiße Zitrone mit Honig gesüßt den Husten langsam vertreibt...bisher hat das bei mir immer gut geholfen. Drückt mir mal die Daumen.

Samstag, 14. Januar 2012

Granny Square verarbeitet

Es hat so einen Spaß gemacht, die Grannys zu häkeln, das ich heute glatt noch einen gemacht habe. Und während ich so am häkeln war, überlegte ich, was ich denn nun damit anstellen könnte. Ich schaute mir erst einmal noch die Anleitung an, wie man denn schließlich die Grannys zusammenhäkelt...und danach hatte ich die Idee:

Nun habe ich ein neues Teelichtglas :-)

hierfür habe ich 3 Grannys aneinander gereiht

ich habe die Fäden noch nicht einmal fertig vernäht, aber ich war so stolz und wollte euch mein Ergebnis gleich zeigen...grins

Granny Square in weiß

Ich habe  gestern Abend nun endlich mal einen Granny Square gehäkelt. Ich habe die weiße Wolle schon ewig hier liegen und wollte es gerne mal ausprobieren, aber hatte bisher keine Zeit dazu.
Nun habe ich mich gestern hingesetzt und mir auf youtube eine Anleitung angeschaut und zum ersten Mal in meinem Leben einen "Granny Square" gehäkelt :-)
Das ich überhaupt gehäkelt habe, ist schon eine Sensation....das habe ich früher als Kind gemacht, das ist dementsprechend schon ziemlich lange her...ich hatte da nie so das rechte Feeling für, bei mir wurde immer alles schief und krumm....umso glücklicher war ich gestern, das mein erstes Quadrat wirklich ein Quadrat wurde....und vor allen Dingen, es sah so aus, wie im Video -lach-
Hochmotiviert habe ich dann noch ein zweites gemacht und dann noch ein drittes mit einer anderen Anleitung.
So sehen meine aus:

oben mit 3 Stäbchen und unten mit 4 Stäbchen gehäkelt

Ich habe auf so manchem Blog immer die Decken aus verschiedenen weißen "Granny Squares" bewundert und ich möchte auch gerne noch weitere Anleitungen ausprobieren...wobei ich es mit Sicherheit nicht schaffen werde jemals eine Decke zusammenzubekommen...das wäre dann wohl eine Lebensaufgabe für mich...lach...aber vielleicht reicht es ja mal für ein oder zwei Kissen. :-)

Donnerstag, 12. Januar 2012

Blumen zum Aufheitern

Vorsätze fürs neue Jahr hatte ich dieses Jahr extra nicht gemacht, weil 1. halte ich die eh nicht ein und 2. kommt es meistens anders wie man denkt ;-)
So ist es auch jetzt mal wieder. Eigentlich -ich liebe dieses Wort...grrrr- bin ich ruhig ins neue Jahr gestartet...in beiden Jobs war alles easy...in einem war etwas Ruhe eingekehrt und in dem anderen stand noch eine Veränderung bevor, wodurch sich mein Alltag dann auch etwas stressfreier gestalten sollte.
Tja.....dann kam es anders....da wo Ruhe war, kam gestern wieder Aufregung rein und in dem anderen ist zwar einiges verändert, aber nicht das, was eigentlich angedacht war und es ist bis jetzt nicht stressfreier geworden
 -heul-
Damit ich hier aber nicht in Selbtmitleid versinke -grins- habe ich mir heute weiße Tulpen gegönnt und schon ein wenig den Frühling einziehen lassen  :-) der Winter will ja irgendwie nicht wirklich kommen, also überspringe ich ihn mal eben.Und alles andere wird schon...wie heißt es so schön: Das Glas ist halbvoll und nicht halbleer....aus der einen Aufregung im Job, kann ich nämlich auch etwas positives sehen...und auf lange Sicht gesehen ist es sogar richtig gut positiv...also alles reine Ansichtssache...lach.





Dienstag, 3. Januar 2012

Auch mal was schäbiges gemacht...

...ich meinte natürlich etwas im "Shabby-Stil" ;-)
Ich hatte eine kleine Holzkiste, die ich erst einmal braun grundiert habe. Anschließend habe ich sie mit weißer Farbe 2x übergemalt und als es getrocknet war mit einer Schleifmaschine "übergeschleift" -tolles Wort...grins-. An einigen stellen ein bißchen mehr.
Dann noch mit ein paar Stempeln verziert und schon war sie fertig. Nun möchte ich noch 2 kleine weiße Wäscheklammern reinkleben, an denen ich Fotos anhängen kann, aber ich hatte keine kleinen Klammern mehr...das hole ich dann nach :-).


Sonntag, 1. Januar 2012

Timer verziert

Es ist wieder soweit...ein neues Jahr braucht auch einen neuen Timer für meine ganzen Termine. So sah er aus, nachdem ich ihn gekauft hatte:


Und so sieht er nun vorne aus, nachdem ich ihn verziert habe:
Edit: Extra für Biggy: Der Text lautet: Wer den Tag mit einem Lachen beginnt, hat ihn bereits gewonnen

Ich fand, der passte ideal dazu.
Und so sieht die Rückseite aus...nun macht es auch wieder Spaß die ganzen Termine einzutragen :-)


Set zum 18. Geburtstag

Mein Neffe wird 18 Jahre alt und für seine Geschenke habe ich jeweils eine schlichte Umverpackung gebastelt.

In einer großen Streichholzschachtel warten 18 Rubbellose auf ihn:

Dann gibt es eine kleine "Tasche" für einen Gutschein:


Und noch eine Verpackung für ein lustiges Buch: "Was Mann mit 18 nicht mehr braucht !!"

Frohes neues Jahr

Ich wünsche euch allen ein

FROHES NEUES JAHR 2012


Diese Fotos hat meine Tochter eben mit ihrer neuen Digi-Cam gemacht...klasse oder??